Lipödem Fettabsaugung in München:
Expertenrat und Patientenerfahrungen

THERESIUM | Dr. Kloeppel

Umfassende Informationen zur Behandlung und Erfahrungen

Beratung anfordern +49 (0)89 - 790 70 780

Mit der Diagnose Lipödem stellt sich zugleich auch die Frage nach den Behandlungsmöglichkeiten. Da es sich bei einem Lipödem um eine chronische Krankheit handelt, ist eine vollständige Heilung der Ursache leider nicht möglich.

Das Behandlungsziel liegt vielmehr darin, einhergehende, oft schmerzhafte Symptome weitgehend zu reduzieren, das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen und den Alltag der Betroffenen zu erleichtern.

Einen der nachhaltigsten und effektivsten Behandlungsansätze bei Lipödem stellt die sogenannte Liposuktion bzw. chirurgische Fettabsaugung dar. Damit dies bestmöglich gelingt, ist es ratsam, Experten und Fachärzte aufzusuchen, die sich auf die operative Lipödemtherapie spezialisiert haben.

Die Fettabsaugung bei Lipödem zählt bereits seit vielen Jahren zu unseren chirurgischen Spezialdisziplinen und wir durften bereits vielen Patientinnen den Weg in ein beschwerdefreieres Leben mit mehr Wohlbefinden ebnen.

Was ist ein Lipödem? – Grundlagen der Fettabsaugung

Das Lipödem ist eine fortschreitende Erkrankung, die in erster Linie Frauen betrifft. Dabei vermehren und vergrößern sich erkrankte Fettzellen insbesondere an Beinen, Hüfte und Po aber auch an den Armen überproportional stark, was im Lauf der Zeit oftmals zu einer sehr unharmonischen Körpersilhouette mit verdickten Beinen und Armen bei oft schlankem Oberkörper führt. Die Fettverteilungsstörung kann nicht nur das psychische Wohlbefinden stark beeinträchtigen, sondern verursacht bei Betroffenen häufig körperliche Beschwerden wie ein starkes Brennen, Müdigkeits- und Spannungsgefühle, eine verstärkte Hämatombildung an den entsprechenden Arealen oder auch Bewegungseinschränkungen.

Um die betroffenen Körperbereiche sowie die einhergehenden Symptome zu behandeln, hat sich über mehrere Jahre die sogenannte Liposuktion bei Lipödem bewährt, bei der die „krankhaften“ Fettzellen lymphbahnschonend abgesaugt werden. Je nach Ausprägung können oft mehrere Eingriffe notwendig sein, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Denn neben der Linderung der körperlichen Beschwerden ist Betroffenen auch die Zurückerlangung einer harmonischen Silhouette und ein ästhetisches Ergebnis überaus wichtig, um sich langfristig wieder wohl in ihrem Körper zu fühlen.

Sie haben Fragen zur Lipödem Fettabsaugung?

Lipödem Liposuktion Spezialisten in München

Wir im THERESIUM | Dr. Kloeppel zählen die chirurgische Behandlung des Lipödems bereits seit vielen Jahren zu unseren Schwerpunkten und forschen auch auf diesem Behandlungsgebiet. Klinikleiter Dr. med. Markus Klöppel hat vor kurzem in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Rechts der Isar der Technischen Universität München eine wissenschaftliche prospektive Studie zum Thema „Lebensqualität nach Fettabsaugung bei Lipödem“ veröffentlicht, die belegt, dass 93% der Teilnehmerinnen einen positiven Einfluss auf ihr individuelles Wohlbefinden nach der Operation angeben.*

Unsere Chirurgen legen den Fokus bei der operativen Lipödemtherapie nicht nur auf eine bestmögliche Reduktion der Beschwerden und Schmerzfreiheit, sondern auch auf die Ästhetik, damit sich unsere Patientinnen wieder wohl fühlen und zu einem neuen Selbstbewusstsein finden.

Wir behandeln nach den aktuellen Leitlinien der Fachgesellschaften und wenden die lymphbahnschonende PAL®-Methode an, bei der das erkrankte und zudem festere Fettgewebe effektiv entfernt werden kann.

Bei sehr großflächigen Fettabsaugungen und fehlender Hautelastizität kann kombiniert die moderne Renuvion®-Plasmaenergie eingesetzt werden, um die Haut ohne weitere Schnitte und Narben zusätzlich zu straffen.

Im wichtigen Bereich der Ernährungstherapie steht unseren Patientinnen eine kompetente Ernährungsberaterin zur Verfügung, die ein individuelles Ernährungskonzept, welches langfristig umsetzbar ist, für sie zusammenstellt.

Uns ist es wichtig, dass unsere Patientinnen nach der Behandlung nicht nur einen beschwerdefreieren Alltag, sondern auch eine harmonische und schlankere Körpersilhouette zurückerlangen – und das so lange wie möglich.

Damit wir auch weiterhin den bestmöglichen OP-Standard und ein allumfassendes Behandlungskonzept für unsere Patientinnen gewährleisten, bilden sich unsere spezialisierten Fachärzte regelmäßig fort und besuchen Kongresse zum Thema Lipödem und Körperchirurgie.

Dr. Markus Klöppel

Erfahrung & Kompetenz

Erfahrungen & Bewertungen zu THERESIUM │ DR. KLOEPPEL

THERESIUM | Dr. Kloeppel

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin zur Lipödem-OP mit
unseren spezialisierten Fachärzten in unserer Praxis
Beratung anfordern +49 (0)89 - 790 70 780

Erfahrungsberichte unserer Patienten zur Lipödem OP auf jameda.de

Erfahrung Theresium | Dr. KloeppelErfahrung Dr. StiglerErfahrung Theresium | Dr. KloeppelErfahrung Theresium | Dr. KloeppelErfahrung Theresium | Dr. Kloeppel

«Das Beratungsgespräch war sehr ausführlich, auf Fragen wurde speziell eingegangen und sie wurden vollumfänglich beantwortet.

Der Eingriff und die fürsorgliche Nachsorge mit mehreren Kontrollterminen unterstrichen das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Arzt und Patient.»

Erfahrung Theresium | Dr. KloeppelErfahrung Dr. StiglerErfahrung Theresium | Dr. KloeppelErfahrung Theresium | Dr. KloeppelErfahrung Theresium | Dr. Kloeppel

«Ich habe mich von meinem ersten Beratungsgespräch, bis hin zu meinem letzten Kontrolltermin sehr sehr gut aufgehoben gefühlt! Man hat mir nicht die Sterne vom Himmel versprochen, sondern die Möglichkeiten und die evtl. daraus entstehende Risiken ganz klar und ehrlich genannt. Der freundliche, kompetente, offene und ehrliche Umgang ist erste Klasse!!! Ich würde mich auf jeden Fall wieder für Sie entscheiden! - Vielen Dank!»

Weitere verifizierte Erfahrungsberichte auf jameda.de finden Sie hier.

Ausgezeichnete Leistungen
Zitat Dr. Fabian Patzschke

Dr. Fabian Patzschke: „Gerade beim Thema Lipödem gibt es weltweit noch viel Aufklärungsbedarf. Aus diesem Grund habe ich die Lipödemchirurgie zu einem meiner Schwerpunkte gemacht. Ich möchte Sie als Ihr Behandler auf dem Weg zu mehr Lebensqualität begleiten. Dabei lege ich größten Wert auf effektive und nachhaltige Behandlungsmethoden, die Ihnen ein bestmögliches Ergebnis bieten. Lassen Sie uns gemeinsam langfristig Ihren Alltag mit der Diagnose Lipödem erleichtern.“

Lipödem Fettabsaugung München: OP-Ablauf

  • Vor der Operation:
    Um die Gesundheit und Sicherheit unserer Patientinnen zu gewährleisten, finden vor der Operation ausführliche Beratungs- und Aufklärungsgespräche mit dem Chirurgen und dem Anästhesisten zu möglichen Risiken und Verhaltensempfehlung vor und nach dem Eingriff statt. Bestimmte Voruntersuchungen und Befunde wie Ruhe-EKG, Blutbild oder auch einen OP-Fähigkeitsbescheinigung, die nicht älter als 2-3 Wochen sein dürfen, sind vor jeder OP essenziell, um zu beurteilen, ob der Eingriff problemlos durchgeführt werden kann. Mindestens zwei Wochen vorher sollte auf blutverdünnende Medikamente und Nahrungsmittel (z. B. Aspirin, Kurkuma, Ingwer oder auch Cranberrysaft) sowie auf Nikotin- und Alkoholkonsum verzichtet werden.
  • Tag der Operation:
    Am Tag der Operation empfängt Sie das Team unserer Belegklinik und bereitet Sie zunächst auf den Eingriff vor. Im Vorbereitungsraum zeichnet Ihr Chirurg die zu behandelnden Areale an und steht Ihnen selbstverständlich für alle offenen Fragen und Unklarheiten beruhigend zur Seite. Zudem wird Ihnen der Zugang für die schonende TIVA-Vollnarkose gelegt, ehe Sie in den OP-Saal gebracht werden. Nachdem Sie der Anästhesist in eine Vollnarkose versetzt hat, startet Ihr Chirurg mit der Liposuktion. Dazu wird zuerst über wenige kleinste Einschnitte eine sogenannte Tumeszenzlösung in die entsprechenden Areale eingespritzt, die das Fettgewebe auflockert. Anschließend wird über die zuvor geschaffenen Öffnungen eine feine Vibrationskanüle unter die Haut eingeführt, um das Gewebe schonend abzusaugen. Optional kann während der Operation über dieselben Öffnungen auch eine Renuvion®-Plasmastraffung vorgenommen werden. Der Eingriff kann je nach Umfang und Aufwand zwischen ein bis vier Stunden dauern. Die kleinen Einschnitte werden nicht vernäht, da darüber die überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entweichen kann.

    Nach der Absaugung wird Ihnen noch das Kompressionsmieder angezogen, bevor Sie in den Aufwachraum gebracht werden. Sie erholen sich dann für eine Nacht auf Ihrem Zimmer und werden durch das freundliche Pflegepersonal fürsorglich betreut. Am nächsten Morgen erfolgt die Kontrollvisite durch den Operateur und. Im Anschluss daran werden Sie in Begleitung nach Hause entlassen. Sie erhalten von uns eine Take-Care-Bag für die Heimreise, um Ihnen diese so angenehm wie möglich zu gestalten.
  • Nach der Operation:
    Die ersten Tage nach der Operation können ein wenig herausfordernd sein, da Sie in Ihrer Bewegung noch etwas eingeschränkt sind. Sie sollten sie unbedingt zur Erholung nutzen. Es empfiehlt sich, eine unterstützende Person in der Nähe zu haben. Postoperative Schmerzen und Schwellungen können durch die Einnahme von Medikamenten gelindert werden. Da in den ersten Tagen noch Wundflüssigkeit aus den kleinen Hauteinschnitten austritt, ist es ratsam, saugfeste Unterlagen zu verwenden. Um den Kreislauf zu stabilisieren, empfehlen wir nach und nach vorsichtige kurze Spaziergänge. Zudem sollten Sie in den ersten Tagen genügend Flüssigkeit und Elektrolyte zu sich nehmen. In den nächsten 3 Monaten folgen einige engmaschige Kontrolltermine bei Ihrem Chirurgen, um einen sicheren Heilungsverlauf zu gewährleisten. Das Kompressionsmieder ist für mindestens 6-8 Wochen zu tragen.

Erfahrungen nach der Lipödem Fettabsaugung

Im Austausch mit unseren operierten Patientinnen bekommen wir immer wieder zu hören, dass sich deren Lebensqualität nun mehrere Wochen und Monate nach der Fettabsaugung bereits stark verbessert hat. Viele passen wieder in ihre frühere Kleidung. Oftmals entspricht dies einer Verminderung um 2-3 Kleidungsgrößen. Nicht nur die deutliche Umfangsreduktion, sondern auch die Linderung der oft schmerzhaften Symptome oder die neu gewonnene Mobilität aufgrund der Liposuktion tragen deutlich zu mehr körperlichem und psychischem Wohlbefinden bei. Dies belegen auch die persönlichen Erfahrungsberichte unserer Patientinnen auf Jameda, Google und co.

 

Eine im April 2024 veröffentlichte wissenschaftliche Studie* von Klinikleiter Dr. med. Markus Klöppel, die in Kooperation mit dem Klinikum Rechts der Isar der TU München entstand, belegt nun die signifikante Steigerung der Lebensqualität von Patientinnen, die sich einer Liposuktion bei Lipödem unterzogen haben. 93% der Teilnehmerinnen geben einen positiven Einfluss auf ihr individuelles Wohlbefinden nach der Operation an. 83% der Teilnehmerinnen haben vor der OP versucht, das Lipödem mit konservativen zu behandeln und 80% der Teilnehmerinnen gaben an, nach der Operation zufriedener mit dem eigenen Körper zu sein. Dies sind nur einige Rückschlüsse aus der Studie.

Auf der Suche nach einem vertrauensvollen Facharzt?

Falls Sie mehr über Ihre individuellen Möglichkeiten einer Liposuktion bei Lipödem erfahren möchten, vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin bei unseren spezialisierten Fachärzten im THERESIUM | Dr. Kloeppel. Unser Ziel ist es, Ihnen langfristig zu mehr Lebensqualität zu verhelfen und Sie mit all unserer Expertise und Empathie auf Ihrer persönlichen Lipödem-Reise zu begleiten.

Lipödem Liposuktion Kosten – Was ist inbegriffen?

Nach wie vor werden nur in seltenen Fällen und unter bestimmten, strengen Voraussetzungen die Kosten für eine Liposuktion bei Lipödem von den Krankenkassen übernommen.

Sollten sich Betroffene also für eine operative Therapie entscheiden, müssen sie für die OP-Kosten derzeit oft noch selbst aufkommen. Zu rechnen ist mit einem meist vier- bis fünfstelligen Betrag, je nachdem, wie viele Eingriffe notwendig sind.

Die Kosten für die Lipödem-Liposuktion setzen sich aus dem OP-Honorar für den Chirurgen, den Anästhesie- und Klinikkosten (ambulant oder inkl. einer Übernachtung), den Kosten für die Kompressionsmiederversorgung sowie die Nachsorgeuntersuchungen zusammen. Wir stellen unseren Patientinnen zudem eine Take-Care-Bag für die Heimreise nach der OP zur Verfügung.

Hinzu kommen weitere Kosten, die für die notwendigen Voruntersuchungen vor einer OP in Vollnarkose (u. a. Ruhe-EKG, Blutbild, ärztliche Bescheinigung über die OP-Fähigkeit) sowie für die Medikamente entrichtet werden müssen.

In einem ausführlichen persönlichen Beratungstermin erstellen wir unseren Patientinnen einen detaillierten und transparenten Behandlungs- und Kostenplan für ihre Lipödem-OP.

Sie erhalten hilfreiches Informationsmaterial sowie die Möglichkeit der Inanspruchnahme einer unterstützenden Ernährungsberatung, eines kooperierenden Phlebologen zur Diagnosesicherung oder einer postoperativen Lymphdrainage zur Unterstützung des Heilungsverlaufes.

Des Weiteren bieten wir die Möglichkeit, die OP-Kosten zinsfrei bzw. zinsgünstig über unseren langjährigen Partner medipay zu finanzieren.

Leben nach der Lipödem Fettabsaugung

Der Alltag von Lipödem-Betroffenen kann sich nach einer operativen Therapie oft deutlich zum Positiven verändern. Eine OP führt langfristig nicht nur zu mehr Beschwerde- und Bewegungsfreiheit, sondern meist auch zu einem neuen körperlichen Wohlbefinden, mehr Selbstbewusstsein und Zufriedenheit.

Nach der Fettabsaugung bei Lipödem ist es zunächst wichtig, sich von der OP gut zu erholen und sich etwa zwei Wochen für die Genesung einzuplanen. Stellen Sie berufliche und private Verpflichtungen in diesem Zeitraum hinten an und fokussieren Sie sich ganz auf Ihre Erholung. Insbesondere in den ersten Tagen nach der OP kann es hilfreich sein, eine unterstützende Person in der Nähe zu haben.

Versuchen Sie bereits in den ersten Tagen regelmäßig ein paar Schritte zu gehen, um den Kreislauf zu stabilisieren und einer Thrombose vorzubeugen. Trinken Sie viel und möglichst isotonisch.

Um den Regenerationsprozess zu beschleunigen und Schwellungen sowie Flüssigkeitsansammlungen zu reduzieren, empfehlen wir eine regelmäßige Durchführung manueller Lymphdrainagen durch einen ausgebildeten Physiotherapeuten.

Das Kompressionsmieder muss zudem für mindestens sechs bis acht Wochen konsequent getragen werden, damit sich die Haut an den neuen Zustand bestmöglich anpassen kann.

Zudem sollten Sie auch nach der OP weiterhin für zwei bis vier Wochen auf blutverdünnende Medikamente, Alkohol und bestenfalls auch auf Nikotin verzichten.

Mit Sport sollte je nach Intensität frühestens nach vier bis sechs Wochen begonnen werden, mit Saunagängen sollten Sie mindestens acht Wochen warten.

Falls eine weitere Liposuktion geplant ist, sollte diese je nach Region frühestens sechs Wochen nach der vorherigen OP durchgeführt werden.

Bis das Ergebnis sichtbar ist, sollten Sie sich mindestens drei Monate gedulden. Zudem spricht man oft vom sogenannten „Heiljahr“ – dieses besagt, dass Patientinnen aufgrund der großen Wundflächen im Gewebe, die ausreichend Zeit für die Abheilung benötigen, ca. ein Jahr nach der letzten Liposuktion das finale Resultat erwarten können.

FAQs: Antworten auf häufige Fragen zur Lipödem Fettabsaugung in München

Was ist eine Lipödem Fettabsaugung?

Eine Lipödem Fettabsaugung, auch bekannt als Liposuktion, ist ein chirurgisches Verfahren, das darauf abzielt, überschüssiges und oft schmerzendes Fettgewebe zu entfernen, das durch die Lipödem-Erkrankung verursacht wird. Diese Methode kann helfen, nachhaltig Beschwerden zu lindern, die Mobilität zu verbessern und die allgemeine Körperkontur zu optimieren.

Wie viel kostet eine Lipödem Fettabsaugung in München?

Die Kosten für eine Lipödem Fettabsaugung in München können variieren und hängen von mehreren Faktoren ab, einschließlich des Umfangs der Behandlung, der Anzahl der Sitzungen und der spezifischen Klinikkonditionen. Im Durchschnitt können die Kosten zwischen 3.000 und 10.000 Euro pro Behandlungsregion liegen. Eine detaillierte Kostenschätzung erhalten Sie bei einer persönlichen Beratung.

Welche Spezialisten führen Lipödem Fettabsaugungen in München durch?

In München gibt es mehrere qualifizierte Spezialisten und Kliniken, die auf die Behandlung von Lipödem mittels Fettabsaugung spezialisiert sind. Es wird empfohlen, einen Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie zu wählen, der Erfahrung mit dieser speziellen Prozedur hat. Dieser berücksichtigt aufgrund der Qualifikation in besonderem Maß auch den ästhetischen Aspekt, der vielen Betroffenen sehr wichtig ist.

Was kann ich nach einer Lipödem Fettabsaugung erwarten?

Nach einer Lipödem Fettabsaugung können Sie eine signifikante Reduktion des schmerzhaften Fettgewebes erwarten. Viele Patientinnen berichten von einer verbesserten Lebensqualität, einschließlich weniger Schmerzen und einer besseren Mobilität. Der vollständige Heilungsprozess kann mehrere Wochen bis Monate dauern, und es ist wichtig, den Anweisungen Ihres Arztes für eine optimale Erholung zu folgen.

Sind die Ergebnisse einer Lipödem Fettabsaugung dauerhaft?

Die durch eine Lipödem Fettabsaugung entfernten Fettzellen werden dauerhaft beseitigt. Allerdings kann das Lipödem fortschreiten, und es können sich an anderen Stellen des Körpers neue Fettansammlungen bilden. Eine gesunde Lebensweise in Form einer passenden Ernährungs- und Bewegungstherapie und eine regelmäßige Nachsorge können dazu beitragen, die Ergebnisse zu erhalten und das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Werden die Kosten für eine Lipödem Fettabsaugung von der Krankenversicherung übernommen?

Die Übernahme der Kosten für eine Lipödem Fettabsaugung durch die Krankenversicherung kann variieren. In einigen Fällen können die Kosten ganz oder teilweise übernommen werden, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Es wird empfohlen, sich vorab mit Ihrer Versicherung in Verbindung zu setzen, um Informationen zur Kostenübernahme zu erhalten.

Dieser Inhalt wurde geprüft:

Der Inhalt dieser Seite wurde vor der Veröffentlichung von Dr. Fabian Patzschke geprüft und verifiziert.
Weitere Informationen über seine Erfahrungen und Prinzipien finden Sie in seinem Lebenslauf.

Author Dr. Fabian Patzschke

Veröffentlicht durch: Dr. med. Fabian Patzschke
Als Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie hat sich Dr. Fabian Patzschke im THERESIUM │ Dr. Kloeppel vollumfänglich auf den Bereich der Lipödem-Chirurgie spezialisiert. Die chirurgische Behandlung des Lipödems, bei dem es sich um eine krankhafte Vermehrung des Fettgewebes insbesondere an den Extremitäten handelt, benötigt ein hohes Maß an Expertise auf dem Gebiet der Liposuktion. Dr. Patzschke begleitet die Betroffenen mit viel Einfühlungsvermögen während ihres gesamten Behandlungs- und Genesungsprozesses und legt größten Wert auf eine ehrliche, transparente und gewissenhafte Beratung und Aufklärung. Sein Anspruch ist es, den Betroffenen unter Beachtung aller gesundheitlicher und ästhetischer Aspekte einen möglichst schmerz- und beschwerdefreien Alltag zu ermöglichen und zudem durch eine ästhetische Optimierung zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. Bei uns steht die individuelle Behandlung im Vordergrund, für die wir uns sehr gerne die dafür erforderliche Zeit und Sorgfalt nehmen.

*Wissenschaftliche Studie, veröffentlicht im Journal of Plastic, Reconstructive & Aesthetic Surgery (JPRAS), Vol. 91, April 2024, Publ. Elsivier: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1748681524001086?dgcid=coauthor

© 2024 British Association of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgeons. Published by Elsevier Ltd. All rights reserved

Beratungsanfrage
Wie können wir Sie am Besten erreichen?
Was ist die Summe aus 8 und 8?

* Pflichtfelder

© THERESIUM | Dr. Kloeppel | 2024

Einstellungen gespeichert

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.